Adecco sucht “CEO for one month”

  • Philipp Schmitz-Waters
  • 29.03.2017
  • 10:30
Stichworte:
  • Press Releases
  • Adecco Group
  • Weltweit einmaliges Programm für junge Talente, die den Chef einer Adecco-Tochter einen Monat lang auf Schritt und Tritt begleiten
  • Sieger der weltweiten Auswahl arbeitet einen Monat mit Adecco-Group-CEO Alain Dehaze
  • Bewerbungsfrist endet am 16. April 2017

Düsseldorf, 29. März 2017: Die Bewerbungsfrist für das einzigartige Talentprogramm „CEO for one Month“ läuft: Der weltgrößte Personaldienstleister Adecco ermöglicht damit auch in diesem Jahr jungen Absolventen, einen Monat lang mit einem CEO seiner Landes- und Tochtergesellschaften zusammenzuarbeiten. Die Teilnehmer des Programms begleiten ihren CEO zu dessen täglichen Terminen und bekommen einen direkten Einblick in seinen Berufsalltag. Darüber hinaus starten sie selbst ein Innovationsprojekt, das die Erfahrungen der Mitarbeiter am Arbeitsplatz verbessert. Interessenten können sich noch bis zum 16. April 2017 bewerben.

„Unser Ziel ist es, in diesem Jahr weltweit 100.000 Bewerbungen für CEO1Month zu erreichen“, sagt Franz-Josef Schürmann, CEO der Adecco-Gruppe in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Junge Menschen sind die Zukunft der Arbeit. Ihr Talent wird die Zukunft unserer Wirtschaft und unserer Gesellschaft prägen. Ich freue mich auf den Monat mit einem jungen, wissbegierigen und energiegeladenen CEO1Month an meiner Seite.“

An Dutzenden Standorten rund um den Globus sucht Adecco 50 Teilnehmer für die jeweiligen lokalen Programme aus. In Deutschland gibt es drei Plätze. Ein Teilnehmer wird CEO Schürmann begleiten. Hinzu kommen Plätze bei zwei weiteren Unternehmen der Adecco-Gruppe in Deutschland: zum einen bei Patrick Maier, CEO der Firmen TUJA Zeitarbeit und Adecco Personaldienstleitungen, und zum anderen bei Peter Blersch, CEO der DIS AG.

Aus den weltweit 50 Teilnehmern wird im nächsten Schritt ein internationaler CEO1Month bestimmt, der einen weiteren Monat in der Adecco-Unternehmenszentrale in Zürich mit dem globalen CEO Alain Dehaze arbeitet.

Im vergangenen Jahr begleitete Jan Hupkens den DIS-CEO Blersch einen Monat lang. „Die Zeit war sehr intensiv, von den geballten Erfahrungen profitiere ich noch heute“, sagt Hupkens. Der 27-Jährige schaffte es damals unter die Top-5 des weltweiten CEO1Month-Auswahlprozesses. Heute arbeitet er als Marketingmanager für Adecco in Düsseldorf, wo er zum Beispiel das Flüchtlingsprogramm Refugeework aufgebaut hat. Nicht nur Hupkens, sondern auch allen anderen der 50 Finalisten wurden 2016 im Anschluss an CEO1Month Festanstellungen oder Praktika bei Adecco angeboten.

Bewerber können im Internet für das einzigartige Adecco-Programm bewerben: https://www.adeccowaytowork.com/de/ceo-for-one-month/phase-1/ Um teilnehmen zu können, müssen Kandidaten einige Fragen beantworten und ein Motivationsschreiben sowie ihren Lebenslauf hochladen.

Die Auswahl der Bewerber erfolgt Mitte Mai. Am 12. Juni werden die Teilnehmer schließlich ihre Stellen bei den jeweiligen CEOs antreten.

 

Wie funktioniert CEO1Month?

Das weltweit einmalige Programm CEO1Month bietet einen Einblick in die Arbeit eines Vorstandschefs bei Adecco, dem größten Personaldienstleister der Welt. Die ausgewählten Teilnehmer bekommen ein Stipendium von 5.000 Euro. Wer zudem als globaler CEO1Month ausgewählt wird, bekommt weitere 15.000 Euro.

Die Bewerber sollten offen für neue Perspektiven und Ideen sein. Von komplexen Problemen lassen sie sich nicht einschüchtern, sondern sie bringen starke analytische Fähigkeiten mit und können wichtige Fragen unter Druck priorisieren und lösen. Der CEO1Month sollte selbstbewusst sein, ein starker Kommunikator und Team-Spieler. Fließende Englischkenntnisse, mündlich wie schriftlich, sind zwingend erforderlich.

 

Über die Adecco Gruppe:

Die Adecco Gruppe mit Sitz in Zürich, Schweiz, ist der weltweit führende Personaldienstleister. Mit mehr als 31.500 Mitarbeitenden in rund 5.000 Niederlassungen in über 60 Ländern und Regionen rund um den Globus bietet die Adecco Gruppe ein breites Spektrum an Personaldienstleistungen. Die Gruppe bringt täglich über 650.000 Arbeitskräfte und über 100.000 Unternehmen zusammen und ist sowohl in den Geschäftsfeldern Arbeitnehmerüberlassung, Personalvermittlung, Karriereplanung und Talentförderung als auch im Outsourcing und in der Beratung tätig. Die Adecco Gruppe ist ein Fortune 500 Unternehmen. Adecco S.A. ist in der Schweiz eingetragen (ISIN: CH0012138605) und an der SIX Swiss Exchange (ADEN) kotiert.

In Deutschland wird die Unternehmensgruppe durch die Adecco Germany Holding SA & Co. KG vertreten, die als Muttergesellschaft für die Marken Adecco Personaldienstleistungen GmbH, DIS AG, euro engineering AG und TUJA Zeitarbeit GmbH agiert. Die Adecco Gruppe ist in den Geschäftsfeldern Arbeitnehmerüberlassung, Personalvermittlung, Outsourcing, Outplacement und der Beratung tätig und beschäftigt über 42.000 Arbeitskräfte. Die Adecco Personaldienstleistungen GmbH ist Arbeitgeber für rund 15.500 Mitarbeiter und verfügt bundesweit über 100 Niederlassungen. In ihren Geschäftsbereichen Industrial und Office konzentriert sie sich auf die Kerndienstleistungen Arbeitnehmerüberlassung, Personalvermittlung, Inhouse Outsourcing, Consulting, OnSite Management sowie Arbeitsschutz und Prävention. Durch das hauseigene Personalentwicklungsprogramm „Adecco Career Up“ verfügt das Unternehmen über eine außergewöhnliche Expertise in der Mitarbeiterqualifizierung.

Stellenindex | Adecco Personaldienstleistung

Pressestelle The Adecco Group

Philipp Schmitz-Waters
Mobil: +49 151 526 368 61
philipp.schmitz-waters@adecco-group.de
www.adeccogroup.com

Facebook: facebook.com/theadeccogroup
Twitter: @AdeccoGroup