Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich medizinische Produktion

Adecco bietet interessante Job- und Karrieremöglichkeiten. Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung? Dann bewerben Sie sich beim weltweit größten Personaldienstleister!

Für einen Kunden in St. Leon-Rot suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich medizinische Produktion

Ihre Aufgaben

  • Manuelle Abfüllung, Wiegen, Probennahmen und Herstellung von Arzneimitteln nach GMP-Richtlinien
  • Qualitätsprüfung sowie EDV-gestützte Dokumentation der Prozesse
  • Arbeiten in Reinräumen nach höchsten Hygienestandards
  • Bedienen und Reinigen von Anlagen und Teilnahme an entsprechenden Prozesstrainings

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene chemisch-pharmazeutische, technische oder mechanische Berufsausbildung
  • Berufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie oder Lebensmittelindustrie und im Bereich GMP werden vorausgesetzt
  • Erfahrung mit Medizinprodukten sind von Vorteil
  • Fundierte EDV-Kenntnisse
  • Bereitschaft zur Arbeit im Zwei-Schichtsystem
  • Eine zuverlässige, genaue und gewissenhafte Arbeitsweise ist für Sie selbstverständlich
  • Sie haben Freude an Teamarbeit und Kommunikation

Ihre Perspektiven

  • Wertvolle Berufserfahrung in einem wissenschaftlichen Umfeld
  • Interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Langfristiger Einsatz mit Option auf Übernahme durch das Kundenunternehmen
  • Jobticket zur beruflichen und privaten Nutzung im VRN-Gebiet
  • Persönliche und individuelle Betreuung durch Ihre Adecco-Niederlassung Heidelberg

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen! Bitte senden Sie uns Ihren Lebenslauf bevorzugt über unsere Online-Bewerbungsplattform oder über die unten angegebene E-Mail-Adresse und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

Ihr Kontakt

Adecco Personaldienstleistungen GmbH
Frau Miriam Schäfer
Rohrbacher Straße 3
69115 Heidelberg
Telefon +49 6221/337540
heidelberg@adecco.de
ViewCounter

Dieses Stellenangebot empfehlen

*
*
*