Maler und Lackierer (m/w/d)

  • Vertragsart
    Arbeitnehmerüberlassung mit Option zur Übernahme
  • JOB-ID
    72855
  • Arbeitszeitmodell
    Vollzeit

Adecco bietet Ihnen spannende Einsatzmöglichkeiten in namhaften Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen. Zusätzlich bieten wir Ihnen jetzt eine verkürzte Probezeit. Nur 4 statt 6 Monate, für mehr Sicherheit und Planbarkeit für Ihre Zukunft.

Sie möchten sich beruflich verändern? Dann bewerben Sie sich beim weltweit größten Personaldienstleister.

Für mehrere Projekte in Bremen und Umzu suchen wir ab sofort

Maler und Lackierer (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen alle malertypischen Arbeiten wie den Innenanstrich, Spachteln und Verputzen, sowie den Außenanstrich
  • Tapezierarbeiten, Instandsetzung und das Verarbeiten von Bodenbelägen gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben
  • Sie arbeiten eigenständig, oder im Team an verschiedenen Projekten

Ihr Profil

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Maler und Lackierer und bestenfalls einen Gesellenbrief
  • Sie verfügen über ein freundliches Auftreten und gepflegtes Erscheinungsbild
  • Berufserfahrung ist wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich. Berufseinsteiger sind herzlich Willkommen!

Ihre Perspektiven

-Bei uns erwartet Sie neben einem unbefristeten Arbeitsvertrag und somit einem sicheren und beständigen Arbeitsplatz eine übertarifliche Vergütung
  • Ein dauerhafter Einsatz mit langfristiger Perspektive und Übernahmeoption
  • Bei Fragen, Problemen oder anderer Anliegen steht Ihnen immer ein persönlicher, um Sie bemühter Berater zur Verfügung

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen! Bitte senden Sie uns Ihren Lebenslauf bevorzugt über unsere Online-Bewerbungsplattform oder über die unten angegebene E-Mail-Adresse und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

Ihr Kontakt

Adecco Personaldienstleistungen GmbH
Frau Sofie Ferch
Hutfilterstraße 9-13
28195 Bremen
Telefon +49 421/339380
bremen@adecco.de
ViewCounter

Dieses Stellenangebot empfehlen

*
*
*