Konstrukteur für den Bereich der Präzisionsgetriebeentwicklung (m/w/d) ab 26,07€/Std.

Adecco bietet interessante Job- und Karrieremöglichkeiten. Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung? Dann bewerben Sie sich beim weltweit größten Personaldienstleister!

Unser Kunde ist ein deutsches Unternehmen für Antriebstechnik. Sein Leistungsspektrum umfasst die Herstellung von Getriebemotoren, Frequenzumrichtern, Steuerungen und Software sowie individuelle Antriebslösungen. Zur Verstärkung seines Teams suchen wir Sie als

Konstrukteur für den Bereich der Präzisionsgetriebeentwicklung (m/w/d) ab 26,07€/Std.

Ihre Aufgaben

  • Erstellung von Teilen, Baugruppen und Zeichnungen im Bereich der Präzisionsgetriebe
  • Interne Abstimmung mit Bereichen der Technologiefachkreisen, Fertigung und Montage
  • Erstellung von Stücklisten, Änderungsanträgen und Ergebnispräsentationen

Ihr Profil

  • Erfahrungen mit dem Umgang kleiner Bauteiltoleranzen von Vorteil
  • Erfahrener Umgang mit SolidWorks von Vorteil
  • Freude an dem Einsatz neuer Softwaretools im Rahmen der Produktentwicklung wünschenswert

Ihre Perspektiven

  • Ein unbefristeter Arbeitsvertrag mit guten Chancen auf Übernahme
  • Nur 4 statt 6 Monate Probezeit
  • Übertarifliche Entlohnung (Einstiegsgehalt 26,07 €/Std.)
  • Sonderzahlungen: Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Jährlich steigender Urlaubsanspruch
  • Kostenfreie Schutzausrüstung sowie Arbeitskleidung
  • Volle soziale Absicherung durch BAP-Tarifvertrag
  • Abwechslungsreiche, anspruchs- und verantwortungsvolle Aufgabenstellungen
  • Engagiertes und kollegiales Team

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen! Bitte senden Sie uns Ihren Lebenslauf bevorzugt über unsere Online-Bewerbungsplattform oder über die unten angegebene E-Mail-Adresse und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

Ihr Kontakt

Adecco Personaldienstleistungen GmbH
Adecco Bruchsal
Bahnhofstr. 7 / 1. OG
76646 Bruchsal
Telefon +49 7251/91870
bruchsal@adecco.de
ViewCounter

Dieses Stellenangebot empfehlen

*
*
*