Adecco Stellenindex 07/2016: Führungskräfte weiterhin sehr gefragt

  • 01.07.2016
  • 10:30
Stichworte:
  • Insights

Die Nachfrage nach Führungspersonal ist unverändert auf einem hohen Niveau. Sie stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum proportional zur Gesamtmarktentwicklung um 9 Prozent, wie die aktuelle Analyse des Adecco Stellenindex zeigt. Fast 222.000 Stellen mit Führungsverantwortung wurden von Juli 2015 bis Juni 2016 ausgeschrieben. Die Zahl der Inserenten lag bei gut 33.480 Unternehmen. Somit suchten 4 Prozent mehr Unternehmen als im Vorjahreszeitraum nach Fachkräften für leitende Positionen. Rund 19.700 Jobs wurden allein im Juni angeboten.

Ein Fünftel aller Führungspositionen für München, Berlin und Hamburg ausgeschrieben

Im Saarland suchten Unternehmen in den letzten 12 Monaten besonders häufig nach Leitungspersonal. 13 Prozent aller saarländischen Stellenangebote richteten sich an Führungskräfte. In Bremen und Mecklenburg-Vorpommern war jede zehnte freie Stelle eine Führungsposition. Im Vergleich dazu liegt der durchschnittliche deutschlandweite Anteil an Angeboten für Leitungspersonal bei 8 Prozent. In Bayern, wo absolut gesehen die meisten Führungskräfte gesucht wurden, lag der Anteil an Ausschreibungen für diese Hierarchieebene bei 7 Prozent.

In einer überregionalen Betrachtung wurden die meisten Vorgesetzten in Bayern mit 45.300 Angeboten gesucht. Dahinter folgen Baden-Württemberg (38.600), Nordrhein-Westfalen (36.800) und Hessen (24.200). Ein Fünftel aller Führungspositionen war in München (19.100), Berlin (16.900) oder Hamburg (12.400) zu besetzen. In Duisburg und Bochum wurden zwar absolut gesehen nicht so viele Führungskräfte gesucht, gemessen am gesamten Stellenangebot in diesen Städten war jedoch jede zehnte offene Stelle mit Führungsverantwortung ausgeschrieben.

Bildungs- und Gesundheitswesen mit dem höchsten Anteil an freien Führungspositionen

Personaldienstleister haben in den vergangenen 12 Monaten gut ein Fünftel der Stellen für Führungskräfte angeboten. Die Industrie hatte knapp 29.000 Leitungspositionen ausgeschrieben, gefolgt vom Gastgewerbe mit 26.700 Angeboten. Auch im Handel wurden viele Fachkräfte für Führungsaufgaben gesucht (23.600).

Im Bildungssektor war der Anteil an offenen Stellen mit Leitungsfunktion am Gesamtangebot der Branche mit Abstand am höchsten. Mit 17 Prozent lag er mehr als doppelt so hoch wie im Gesamtdurchschnitt. Professoren wurden am meisten gesucht. Die Branche Gesundheits- und Sozialwesen schrieb insgesamt 10 Prozent ihrer freien Jobs für Führungskräfte aus. Der Industriesektor hingegen, der absolut betrachtet fast die meisten Stellen für Führungskräfte anbietet, schrieb nur 6 Prozent aller freien Jobs für Führungskräfte aus. Unternehmensführung und Management war das am häufigsten angebotene Tätigkeitsfeld mit 69.000 Stellen. Danach folgten Vertrieb und Verkauf mit 30.200 Angeboten. Mehr als 23.800 Positionen waren für Führungskräfte in technischen Berufen ausgeschrieben. 18.800 Stellen waren im Bereich Rechts-, Steuer- und Finanzwesen frei. Die absolute Mehrheit der Stellen (67 Prozent) war für die untere Führungsebene, wie zum Beispiel für Abteilungs- oder Teamleiter, ausgeschrieben. Bereichs- oder Hauptabteilungsleiter wurden in einem Fünftel aller Angebote für Führungskräfte gesucht. 13 Prozent der Stellen waren in der höchsten Hierarchieebene zu besetzen. Gesucht wurden hier nicht nur Direktoren, Geschäftsführer oder Vorstände, sondern auch Bürgermeister.

Zu den wichtigsten Fähigkeiten, die eine Führungskraft mitbringen soll, gehören Selbständigkeit (80.460) und Kommunikationsstärke (72.250). Wichtig für eine leitende Position ist auch die Teamfähigkeit (55.050). Ein hohes Maß an Motivation, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und analytisches Denken runden das Profil einer guten Führungskraft ab.

Sämtliche Bezeichnungen richten sich an beide Geschlechter. Im Sinne einer besseren Lesbarkeit wurde ausschließlich die maskuline Form von Bezeichnungen gewählt. Dies impliziert keinesfalls eine Benachteiligung des anderen Geschlechts.

Über den Adecco Stellenindex

Der Adecco Stellenindex wertet monatlich die Stellenangebote aus 166 Printmedien und 32 Online-Jobbörsen in Deutschland aus.

Diese Seite teilen auf

Pressestelle The Adecco Group

Philipp Schmitz-Waters
Mobil: +49 151 526 368 61
philipp.schmitz-waters@adecco-group.de
www.adeccogroup.com

Facebook: facebook.com/theadeccogroup
Twitter: @AdeccoGroup