Was machen Leistungssportler nach dem Sport?

 

Meistens hören wir in den Nachrichten nur, dass ein Sportler seine Karriere beendet hat.

Was meistens nicht erzählt wird, ist wie er oder sie die Karriere nach dem Sport beginnt. Das Athletenprogramm von Adecco unterstützt Leistungssportler dabei, bestens vorbereitet in das Berufsleben zu starten. Aktuell dabei im Athletenprogramm ist Tim Wieskötter. Er ist einer der erfolgreichsten deutschen Sportler des letzten Jahrzehnts. In seiner Sportart, dem Kanurennsport, konnte er seit 1999 unzählige Medaillen sammeln.

Gemeinsam mit seinem Partner Ronald Rauhe gewann er im Zweier-Kajak sieben Mal die Weltmeisterschaft und wurde 2004 in Athen Olympiasieger über die 500 m. Nachdem das Team zwischen 2001 und 2008 bei allen internationalen Meisterschaften ungeschlagen war, unterlag es jedoch bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking um neun Hundertstel Sekunden den Spaniern Saúl Craviotto und Carlos Pérez und holten die Silbermedaille.

Mit dem dritten Platz bei den Olympischen Spielen in Sydney ist Tims Medaillensatz komplett. Die Olympischen Spiele in London sollten dann der letzte Höhepunkt der Sportkarriere für Tim sein. Trotz schwerer Voraussetzungen, da seine Paradedisziplin, die 500m, aus dem Olympischen Programm gestrichen wurde und das Erfolgsteam Wieskötter/Rauhe sich trennte, schaffte Tim noch einmal die Qualifikation und startete in London im Vierer. Das Boot erreichte den undankbaren vierten Platz.

Für Tim war dies der Abschied vom Leistungssport.

Seitdem hat die berufliche Karriere oberste Priorität. Das Logistikstudium an der technischen Universität in Wildau ist fast abgeschlossen und Tim bereitet sich auf den Jobeinstieg vor. Da kam das Angebot des Athletenprogramms gerade recht.

„Ich habe nach London über den Deutschen Olympischen Sportbund vom Angebot von Adecco erfahren. Das war eine sehr gute Chance für mich, mir Hilfe direkt von den Spezialisten zu holen. Ich habe dann Frau Bischoff kontaktiert und um Hilfe rund um den Bewerbungsprozess gebeten. Schließlich bin ich nicht mehr 20 und habe kaum Berufserfahrung. Da ist das dann schon knifflig mit der Bewerbung und dem Anschreiben" , erzählt Tim Wieskötter.

„Jetzt habe ich sehr gute Unterlagen und bin mitten in der Bewerbungsphase. Danke Adecco für die professionelle Unterstützung und die umfangreichen Leistungen!"

 Wir hoffen, dass Tim Wieskötter die Chance bekommt auch beruflich so erfolgreich zu werden, wie er es als Sportler über viele Jahre war.

Athletenprogramm

Informationen und Ansprechpartner zum Athletenprogramm erhalten Sie hier.

Zum Athletenprogramm

In Bild & Ton

Erfahren Sie von John Tripp, warum das Athleten- programm für ihn genau das richtige ist.

Zum YouTube-Video

My way to Rio 2016

David Palme möchte gerne an der Olympiade 2016 teilnehmen. Wir begleiten unseren Azubi auf dem Weg dahin.

Zum Artikel