Athletenprogramm International

 

Das IOC Athletenprogramm in Kooperation mit Adecco

Erfolgsgeschichten aus anderen Nationen: Stefanie Marty, Eishockey, Schweiz


Stefanie Marty ist seit 2003 Spielerin der Schweizer Eishockey-nationalmannschaft. Sie gehört damit zu den weltbesten Eishockeyspielerinnen und spielt seit Jahren international auf höchstem Niveau. So hat sie an fünf Weltmeisterschaften und zwei Olympischen Spielen, in Turin und Vancouver, teilgenommen. Um die sportliche, aber auch berufliche Karriere ideal vorantreiben zu können, hat sich Stefanie Marty 2007 entschieden, in die USA zu ziehen und dort „Finance and Economics“ an der Syracuse University zu studieren. Bei den Olympischen Spielen 2010 in Vancouver wurde sie mit der Schweizer Nationalmannschaft Fünfte. Dies war ihr Karrierehöhepunkt, denn mit unglaublichen neun Toren wurde sie zur Olympischen Rekordhalterin.
 
Für Stefanie Marty bedeutet ihr Sport eine Menge, aber eben nicht alles. Sie hat immer versucht, sich neben der sportlichen Karriere auch bestens auf die berufliche Karriere vorzubereiten. So wurde sie auf das IOC Athletenprogramm in Kooperation mit Adecco aufmerksam und bat Claudia Kaufmann, Athletenprogramm-Leiterin in der Schweiz, um Unterstützung.

„Vom Sport leben zu können, ist als Eishockeyspielerin nicht möglich. Es war immer mein Ziel, Sport und Ausbildung miteinander zu verbinden. Das Eishockey ermöglichte mir ein Studium in den USA. Das Swiss Olympic Athletenprogramm in Kooperation mit Adecco hat mich optimal beim Erreichen meiner beruflichen Ziele unterstützt. Während meiner Semesterferien absolvierte ich zwei Praktika, die mir Claudia Kaufmann vermittelt hat. Zuerst habe ich in einer Adecco Niederlassung gearbeitet und danach in der Hauptverwaltung von Adecco im Finance Department. Die beiden Jobs bilden eine super Basis für meine berufliche Karriere und gleichzeitig bleibt mir genügend Zeit, um mich professionell für die kommende Saison vorzubereiten“, freut sich Stefanie Marty.

Athletenprogramm

Informationen und Ansprechpartner zum Athletenprogramm erhalten Sie hier.

Erfahren Sie hier mehr

In Bild & Ton

Erfahren Sie von John Tripp, warum das Athletenprogramm für ihn genau das richtige ist.

Zum YouTube-Video

In Aktion

Tim Wieskötter berichtet über die Karriere nach dem Leistungssport.

Was kommt danach? Erste Schritte zum Job