GTCI - Global Talent Competitiveness Index

Header-Grafik GTCI - Global Talent Competitiveness Index 

Einführung des GTCI

Wie die erste Ausgabe des Global Talent Competitiveness Index (GTCI) zeigt, bleiben talentierte Menschen eine der wichtigsten Ressourcen für Wirtschaftsnationen. Die Schweiz, Singapur und Dänemark führen in diesem Wettbewerb um die klügsten Köpfe. Die Adecco Group hat den Global Talent Competitiveness Index gemeinsam mit dem INSEAD und dem Human Capital Leadership Institute (HCLI) entwickelt.

Der GTCI misst die Wettbewerbsfähigkeit einer Nation in Bezug darauf, wie sie Talente findet, fördert und hält. 103 Länder, die 86,3 Prozent der Weltbevölkerung und 96,7 Prozent des Welt-Bruttosozialprodukts repräsentieren, wurden dazu analysiert. Das soll ihnen ermöglichen, sich mit anderen Nationen zu vergleichen, eigene Maßnahmen zu steuern und Fortschritte messbar zu machen.

Europäische Staaten dominieren das Ranking deutlich. Mit Singapur und den USA sind lediglich zwei nicht-europäische Staaten unter den ersten zehn. Deutschland erreicht Rang 16.

Sowohl Arbeitgebern als auch Entscheidungsträgern bieten die Ergebnisse einen Einblick in die globalen Pools der Talente und eine Einschätzung, wie man Wettbewerbsfähigkeit in diesem Bereich erlangt. Regierungen ermöglicht sie, diejenigen Unternehmen anzuwerben, die Jobs schaffen, Mitarbeiter qualifizieren und Entwicklung anfachen.

GTCI Infographic Germany

Der GTCI misst, wie ein Land unter sechs Gesichtspunkten abschneidet: unter den rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen (Enablers) sowie hinsichtlich der Maßnahmen, mit denen Talente gefunden (Attract), gefördert (Grow) und gehalten (Retain) werden. Das fünfte Kriterium sind die beruflichen Möglichkeiten (Labour and Vocational Skills, LV). Als sechste Komponente wurden die Führungs- und Innovationskompetenzen (Global Knowledge Skills, GK) einbezogen. Dabei finden insgesamt 48 Indikatoren Berücksichtigung.

Die Ergebnisse des Berichts wurden im Rahmen der internationalen Einführung des Global Talent Competitiveness Index am 26. November 2013 auf dem Asia Campus, Singapur, des INSEAD vorgestellt.

Der Bericht ist als Download verfügbar.

Folgen Sie uns auf Twitter #GTCIndex

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unsere Presse-Abteilung.

INSEAD zum GTCI

Bruno Levin (l.), Executive Director for Global Indices bei INSEAD und Mitherausgeber des GTCI-Berichts sowie Paul Evans (Mitherausgeber) erläutern Hintergründe des GTCI-Berichts.

Auf YouTube ansehen!