Job-Seismograf März 2011 von Adecco und Karrierewelt


• Zukunftsmarkt Umwelttechnik: deutlich mehr Jobs als vor  
  der Krise
• Industrie sucht verstärkt Wirtschaftsexperten
 
Düsseldorf, 26. März 2011 – Wirtschaftsexperten können optimistisch sein: In den vergangenen zwölf Monaten nahm die Anzahl der Stellenangebote für Betriebswirte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um sechs Prozent zu, während die Gesamtzahl aller Stellenangebote lediglich um vier Prozent stieg.
 
„Betriebswirte werden in allen Wirtschaftsbereichen gesucht“, sagt Petra Reinholz, Geschäftsführerin der Adecco Personaldienstleistungen GmbH. „Im Zuge der Wirtschaftskrise war jedoch gerade die Nachfrage von Industrieunternehmen eingebrochen. Dadurch gewannen öffentliche Stellenanbieter, also Behörden, das Gesundheits- und Sozialwesen und Hochschulen als Arbeitgeber für Betriebswirte an Bedeutung.“ Diese Entwicklung jedoch kehre sich allmählich wieder um, so Reinholz.
 
Von März 2010 bis Februar 2011 wurden 13.678 Angebote für Betriebswirte gezählt, in den zwölf Monaten davor waren es 12.333. Zum Vergleich: Zwischen März 2007 und Februar 2008 gab es insgesamt 23.932, also rund 43 Prozent mehr Stellenangebote für Betriebswirte.
Die Entwicklung ist – je nach Wirtschaftssektor – sehr unterschiedlich: In den letzten zwölf Monaten legten besonders die Fertigungsindustrien kräftig zu. Hier lag der Zuwachs bei 73 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.
 
Betrachtet man die Industriezweige differenzierter, so sind in den vergangenen zwölf Monaten die größten Zuwächse in der Umwelttechnik, der Elektronik- und Computerindustrie sowie im Fahrzeugbau bzw. Autoverkauf-Service zu verzeichnen, wo sich die Anzahl der Annoncen verdoppelte. Im Maschinenbau gab es rund 67 Prozent mehr Offerten. Umwelttechnik ist ein Bereich mit guten Perspektiven: Die Anzahl der Stellenangebote hat sich auch im Verhältnis zu Vorkrisenzeiten deutlich gesteigert (71 Prozent mehr als 2007/2008).
 
Ausführlichere Berichte über die Entwicklung des Stellenmarktes für Betriebswirte finden Sie in der Karrierewelt vom Samstag, den 26. März, und in der Berliner Morgenpost vom Sonntag, den 27. März 2011.
 
Über den Job-Seismograf von Adecco und Karrierewelt:
 
Karrierewelt veröffentlicht monatlich aktuelle Stellenmarktentwicklungen, basierend auf dem renommierten Adecco Stellenindex. Hierfür werden systematisch Stellenanzeigen aus 40 ausgewählten Printmedien ausgewertet.
 
Über die Adecco Gruppe:
 
Die Adecco Gruppe mit Sitz in Zürich, Schweiz, ist der weltweit führende Personaldienstleister. Mit mehr als 5.500 Niederlassungen in über 60 Ländern und Regionen rund um den Globus bietet die Adecco Gruppe ein breites Spektrum an Personaldienstleistungen. So verbindet sie täglich mehr als 700.000 Arbeitskräfte und 100.000 Unternehmen.
 
In Deutschland wird die Unternehmensgruppe durch die Adecco Germany Holding SA & Co. KG vertreten, die als Muttergesellschaft für die Marken Adecco Personaldienstleistungen GmbH, DIS AG und TUJA Zeitarbeit GmbH agiert. Die Adecco Gruppe ist in den Geschäftsfeldern Arbeitnehmerüberlassung, Personalvermittlung, Outsourcing, Outplacement und der Beratung tätig und beschäftigt mehr als 40.000  Mitarbeiter in rund 415 Niederlassungen.
 
 
Kontakt für Presseanfragen:
 
Dorothea Winne    
Pressesprecherin    
Adecco Personaldienstleistungen GmbH 
Telefon: 0172 40 90 619  
E-Mail: Dorothea.Winne@adecco.de
www.adecco.de
 
Adecco Personaldienstleistungen GmbH
Ein Unternehmen der
internationalen Adecco Gruppe
Geschäftsführung: Petra Reinholz, Thomas Rinne
Amtsgericht Düsseldorf, HBR 63453
Hauptsitz der Gesellschaft:
Niederkasseler Lohweg 18, 40547 Düsseldorf