Zeitarbeit

 

Ein Zeitarbeitsunternehmen überlässt im Rahmen des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) Arbeitnehmer an Unternehmen, die kurzfristig zusätzliches Personal benötigen.

Zeitarbeitsunternehmen überlassen Arbeitnehmer an Unternehmen.

Arbeitsvertrag und Arbeitgeber

Zwischen dem Zeitarbeitnehmer und dem Personaldienstleister besteht ein Arbeitsvertrag, welcher jedem anderen Arbeitsvertrag gleichgestellt ist, mit der Ausnahme, dass kein fester Arbeitsort definiert ist. Der Zeitarbeitnehmer wird dementsprechend auch vom Zeitarbeitsunternehmen bezahlt und nicht vom Einsatzunternehmen.

Mitarbeiter und Arbeitgeber lernen sich im Alltag immer am besten kennen. Daher können Einsätze über Adecco zu dauerhaften Arbeitsverhältnissen führen.

Erfahren Sie mehr über die Arbeitnehmerüberlassung durch Adecco.